Das Täter/Opfer/Retter-Spiel

Das Täter/Opfer/Retter-Spiel

„Wenn Du entdeckst, dass die Anderen nicht verantwortlich sind für das, was sie sind, dann entdeckst Du Liebe und Frieden.“ (Bhagavan) Eine kürzlich erlebte Umwandlung mit einer Kundin animierte mich zum Schreiben dieses Beitrags. Die letztlich umgewandelte Angst, war die Angst davor, die Anerkennung anderer nicht zu bekommen und auch kaum in der Lage zu sein, anderen Anerkennung zukommen zu lassen. Zunächst ist es wichtig, zu wissen, dass solange wir in diesem „Samsara“ (= Kreislauf) von Tod und Wiedergeburt sind,…

Weiterlesen Weiterlesen

Die Eifersucht und ihre Ursachen

Die Eifersucht und ihre Ursachen

„Eifersucht entsteht immer da, wo Vertrauen fehlt“ Ganz passenderweise beginne ich mit dem Schreiben dieses Beitrags in Sevilla, am 11. Mai 2018. Eine wunderbare Stadt, die unter anderem für eine der größten Eifersuchtsdramen und zeitgleich meiner nach wie vor liebsten Oper von Georges Bizet, namens „Carmen“, ihren Ursprung hat. Ob es wohl tatsächlich Zufälle gibt – bin erstmalig hier und liebe ‚Carmen‘ seit unzähligen Jahren. Wie der Name schon zu erkennen gibt, ist die Eifersucht in irgendeiner Form mit der…

Weiterlesen Weiterlesen

Fußball und Psyche

Fußball und Psyche

„Geld verändert den Fußball? Na klar. Aber was leisten erst Emotionen! Mut! Glaube! Und Energie! Jürgen Klopp steht auch deshalb mit dem FC Liverpool kurz vor dem Einzug in das Finale der Champions League, weil er all das verkörpert wie kaum ein anderer … (damit) wird niemand bestreiten, dass Klopp der entscheidende Faktor ist – und schon oft war. Den Zweitligaverein Mainz hat er einst bis in die Europa League geführt, aus dem Mittelklasseverein Borussia Dortmund machte er einen ernstzunehmenden…

Weiterlesen Weiterlesen

Die Umwandlung

Die Umwandlung

Es tut so weh zu fühlen. Aber nicht fühlen ist noch viel schlimmer. (Zitat aus dem Buch ‚Und nebenan warten die Sterne‘, von Lori Nelson) Dieses Zitat gibt auf so wunderbare Weise wider, worum es mir bei der ‚Umwandlung‘ geht und was gleichzeitig deren Sinn ist: den Kunden ins Fühlen zu bringen. Ist das ein Selbstzweck? Nein, denn dadurch, dass Du über Dein Dich belastendes Thema sowie über meine geschickte Fragestellung in das Gefühl der Angst kommst, ich es zudem…

Weiterlesen Weiterlesen

Das Selbst

Das Selbst

„Bete immer dafür, dass Du Augen hast, die das Beste in den Menschen sehen, ein Herz, das das Schlimmste vergibt, einen Geist, der das Schlechte vergißt und eine Seele, die niemals das Vertrauen in Gott verliert.“ Das Selbst – Du, ich oder jeder andere Mensch – besteht aus vier miteinander harmonierenden Komponenten. Da gibt es in aller erster Linie unseren lieben Körper, der das ‚Haus‘ für die Seele, den Geist und die Psyche ist. Diese vier Teile zusammen bilden also…

Weiterlesen Weiterlesen

Von Liebe und Leid

Von Liebe und Leid

Du hast gelebt, wenn Du geliebt hast. (Zitat aus dem Film ‚Nordwand‘) Wir sind auf der Erde, um lieben zu lernen. Der einzige ‚Stoff‘, der uns hierzu zur Verfügung steht, ist die Angst. Erst durch das Umwandeln der Angst in Liebe, lernen wir noch besser zu lieben – gelangen wir auf ein höheres Liebesniveau. Wenn dem so ist, und davon bin ich überzeugt, basieren alle unsere behindernden Verhaltensweisen, Blockaden und Krankheiten auf ungelösten, psychologischen Ängsten. Diese Angstenergien lassen sich in…

Weiterlesen Weiterlesen

Think big, start small

Think big, start small

Freue mich darüber, meinen ersten Eintrag mit einem Nominierungsschreiben einer sehr guten Kundin für einen Vortrag bei TED.com zu starten. Bitte lest nachfolgend die entsprechende Übersetzung aus dem Englischen. Sie beinhaltet gleichzeitig eine kurze Vorstellung meiner selbst. „Der Nominierte ist Volker Schemmel, guter Freund und ‚Lebensberater‘. Er ist in Rumänien geboren und verließ das Land aus politischen Gründen im Alter von 14 Jahren. Er studierte Betriebswirtschaftslehre an der Universität in Würzburg, war Geschäftsführer eines Software-Unternehmens, selbständiger Management-Trainer und -Berater und…

Weiterlesen Weiterlesen